Die unendliche Weite der Gedanken

Die unendliche Weite der Gedanken

Gebäude können so geradlinig sein. Und genau diese geraden Linien und Formen sind es die mich faszinieren. Und manchmal ist genau das schön, dass dort eben nicht so viele Formen und Farben vorhanden sind.

Solche Augenblicke und Anblicke sind es, die mir Ruhe bescheren, die es mir erlauben einfach nur dort zu sitzen und die Augen in den Himmel zu richten. Den Linien zu folgen und mit den Linien meinen Gedanken. Platz und Raum für mich, für meine Träume und mein Leben.


Weite  und  Leere
Sind  nicht  das  Gleiche
Weite  und  Leere
Zeigen  eine  andere  Seite
Die  Leere  weiche
Die  Weite  reiche
In  den  Horizont
Raum  für  eigene  Gedanken
Gedanken  schweifen
Ohne  zu  wanken
Ziele  reifen

 

 

Was schafft Dir diesen Raum für Dich selbst?

©  Bild & Text by Andrea Stern 2018