Bodypainting-Projekt 2021 – Art goes Underground – Grundkonzept

𝐀𝐑𝐓 𝐆𝐎𝐄𝐒 𝐔𝐍𝐃𝐄𝐑𝐆𝐑𝐎𝐔𝐍𝐃

Gerade die Corona-Zeit hat gezeigt welchen Stellenwert die kleine Kunst in der Gesellschaft besitzt. So war es für mich als Soloselbstständige Künstlerin über 17 Monate nicht erlaubt und möglich meine Kunst des Bodypaintens auszuführen. Selbst jetzt ist es noch mit Auflagen und nur schwer durchzuführen. Das Konzept wurde beim GA eingereicht und es erfolgte nun doch noch, nach mehreren Anläufen und viel Zeit, eine Zusage. Und so gilt es  für mich nun das Projekt anstatt wie sonst in Monaten, in wenigen Wochen und Tagen auf die Beine zu stellen.

Grundgedanke:

Wenn ich die Kunst so nicht durchzuführen darf, dann geht mit meiner Kunst eben in den Untergrund, um zu überleben.
Den Untergrund bilden bei diesem Projekt die historischen Felsengänge von Nürnberg. Wir gehen also metaphorisch und real in den Untergrund.
Mit den Verein Historische Felsengänge mit Herrn Engel habe ich diesmal eine Unterstützung für das Projekt.

Und daher stammt auch der Titel – 𝐀𝐑𝐓 𝐆𝐎𝐄𝐒 𝐔𝐍𝐃𝐄𝐑𝐆𝐑𝐎𝐔𝐍𝐃

Projektgedanke:

Im Rahmen des Projektes möchte ich den Gegensatz der dunklen Felsenkellers, und auch in Bezug zu Corona, zum bunten farbenfrohen Leben in all seinen Fassetten zeigen. Denn ich glaube, dass die Menschen wieder mehr Farbe im Leben gut brauchen können. Ebenso wie Freude, Lebensmut und Zuversicht. Und so wird es diesmal richtig bunt und abwechslungsreich.

Termine: 

Projektbeginn am Montag den 26.07.2021 und das letzte Painting wird am  Montag den 23.08.2021 stattfinden.

Im Rahmen des Projektes werde ich je ein oder zwei Modelle an verschiedenen Locations an 13 Terminen in den Felsenkeller bodypainten und in Szene setzen.

Die Paintings finden jeweils Montag, Mittwochs und Samstags statt.

Bei meinen bisherigen Aktionen waren die Bodypaintings immer als Zuschaueraktionen angelegt. Aufgrund Corona ist dies so wie bisher nicht möglich. Deshalb werden wir das Projekt als Streaming-Projekt auflegen.

Das bedeutet, an den geplanten Tagen, werde ich die Bodypaintings in den Locations der Felsengänge durchführen. Dazu wird es zu festgesetzten Zeiten Streamings geben.

Zusätzlich wird es diesmal auch Musik von verschiedenen Bands geben.

Die Streamings

finden zu den folgenden Zeiten statt:

  • 12:30h 
  • 15:30h
  • 18:30h oder 19:00h

Das Bodypainting-Projekt enthält selbstverständlich ein Coronakonformes Hygienekonzept.

Das komplette Projekt ist wie auch bisher mein 𝐄𝐢𝐠𝐞𝐧𝐩𝐫𝐨𝐣𝐞𝐤𝐭, d.h. die Teilnahme an dem Projekt beruht auf 𝐠𝐞𝐠𝐞𝐧𝐬𝐞𝐢𝐭𝐢𝐠𝐞 𝐔𝐧𝐭𝐞𝐫𝐬𝐭ü𝐭𝐳𝐮𝐧𝐠.

𝐙𝐢𝐞𝐥: 

Ziel meines Bodypainting-Projektes ist es wieder einen neuen Bodypainting-Kalender zu erstellen. Um die Kosten des Projektes zu decken die vorab investiert werden, und um den Druck finanzieren zu können, wird es wieder eine 𝐂𝐫𝐨𝐰𝐝𝐟𝐮𝐧𝐝𝐢𝐧𝐠-𝐀𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧 𝐚𝐮𝐟 𝐒𝐭𝐚𝐫𝐭-𝐍𝐞𝐱𝐭 geben (Infos hierzu folgen ebenfalls in Kürze)

 

Referenzen & Presseberichte findest Du hier über mich und meine Arbeiten

Wir freuen uns auf Euch

 

Hier geht es direkt zu den historischen Felsengänge Nürnberg.

 

Alle Infos zu dem Projekt „Art goes underground“ findet Ihr hier

_______

Du möchtest mehr Infos?
Andrea Stern
Info@Kunst-vom-anderen-Stern.de
FB & Insta: @KunstvomanderenStern

Videos zu meinen Bodypaintings und TV-Berichte findet Ihr auf YouTube unter Kunst-vom-anderen-Stern