Heute mal so richtig kitschig

­ŁôŚ­Łô«­Łôż­ŁôŻ­Łô« ­Łô­Łô¬­ŁôÁ ­Łô╝­ŁôŞ ­Łô╗­Łô▓­ŁôČ­Łô▒­ŁôŻ­Łô▓­Łô░ ­Łô┤­Łô▓­ŁôŻ­Łô╝­ŁôČ­Łô▒­Łô▓­Łô░

Eigentlich bin ich nicht so der Freund der super kitschigen Sonnenauf ÔÇô oder unterg├Ąnge. Meistens denke ich mir, oh man da hat wohl jemand zu stark am Farbregler gezogen.

Und doch habe auch ich nun so ein Bild bei dem man dasselbe denken kann. Auch das ist ein bereits ├Ąlteres Bild, das noch mit einer analogen Kamera aufgenommen wurde.

Wir sa├čen in Kochel am See in einem kleinen Restaurant, als die Sonne begann unterzugehen. Und ich habe so etwas wie in diesem Augenblick nie zuvor und auch bisher nie danach je wieder gesehen. Die Berge lagen hinter uns und obwohl es dunkler wurde, wurde es gleichzeitig bei den Bergen heller. Heller und leuchtend rosa. Das war schon kein rosa mehr, das war pink in allen Abstufungen. Fliederfarbene Wolken mischten sich mit dem gelb der Sonnenstrahlen. Orange ging in leuchtendes flamingopink ├╝ber und selbst kleine magentafarbene Umrandungen zeigten sich an den Bergspitzen. Die Felsen selbst ein rosa pinkfarbenes Feuerwerk.

Ich sprang auf und rannte mit der Kamera in der Hand los, denn von der Perspektive des Restaurants konnte man es nicht sonderlich sch├Ân fotografieren. ├ťberall waren diese doofen H├Ąuser im Weg. Ich wollte zum See so schnell wie m├Âglich, denn von dort aus hatte man ein gute Sicht. Wie gut, dass ich einigerma├čen trainiert bin, aber es war dennoch ein ziemlicher Sprint, den ich da hinlegte.

Am See angekommen drehte ich mich um und tja und genau in dem Augenblick in dem ich am See war mit freien Blick auf die Berge verschwand dieses Farbenspektakel genauso pl├Âtzlich wie es gekommen war. Ich stand da und starrte gebannt auf die Berge, die nun schlagartig dunkel waren. Alles was blieb war der Blick auf dem See, eingetaucht in ein dunkles Lila mit einer letzten Verabschiedung des Sonnenlichts auf dem See. Alles war so ruhig und friedlich in diesem Augenblick. Ein paar Enten und Schw├Ąne zogen ihre Bahnen und eine Bank lud zum darauf sitzen ein. Leider konnte ich dieses wunderbare Farbenspiel der Berge nicht mit der Kamera festhalten, aber ich sehe es immer noch vor mir in all seiner Farbenpracht.

____________

Hast auch Du schon einmal ein richtiges Alpengl├╝hen gesehen? Und damit meine ich nicht einfach nur einen wundersch├Ânen Sonnenuntergang, sondern, dass die Berge wie Feuer leuchten?

____________
More about me and my art:
www.Kunst-vom-anderen-Stern.de
FB: https://www.facebook.com/KunstvomanderenStern/
Instagram: https://www.instagram.com/kunstvomanderenstern/
www.DUitnow.de

www.Shop-da.de/Kunst